„Bodenlos“ von CHRIS WAGNER

Das Museum of Porn in Art präsentiert „Bodenlos“ eine Ausstellung von CHRIS WAGNER

Auf dem Weg der Entdigitalisierung seiner Kunst beschreitet der basler Fotokünstler Chris Wagner eigene Wege. Weg vom millionenfach reproduziert und viral gehenden Massenbild unter der fiebrigen Ägide von “fear of missing out“ entstehen unter seiner Regie eigenständige Fotoobjekte deren Konzeption dank der raffinierten Aufstellung nur im Original erlebbar sind. Die Fotografie steht per se weniger im Zentrum , sondern wird zum Bestandteil von etwas neuem Eigenständigen.

Bei den ausgestellten Projekten „Masken“ und „Bodenlos“ geht es um menschliche Erfahrungen wie das Individuum in der Masse oder das Gefühl den Boden unter den Füssen zu verlieren, passend zur aktuellen Zeit. Dass er sich für seine Bilderwelten gerne des verletzlichen und unverhüllten menschlichen Körpers bedient, ist auch seiner Könnerschaft als Aktzeichner geschuldet. Auch dazu werden einige Zeichnungen präsentiert . Selbstverständlich alles aus seiner Hand entstandene Originale. Slow und analog.

www.chriswagner.ch

Vernissage: Donnerstag, den 30. Juli 2020 ab 20:00 Uhr in Edi’s Weinstube, Stüssihofstatt 14 in Zürich. Der Künstler wird anwesend sein. Burlesque Show by Amber Eve – www.amber-eve.com

Ausstellung: 31.07.-29.09.2020, Mo.- Do. 11.00-24.00 Uhr, Fr. und Sa. 11.00-02.00 Uhr und So. 14.00-22.00 Uhr.

www.porninart.ch

bodenlos, CHRIS WAGNER, exhibition, Museum of porninart

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für deinen virtuellen Besuch und jetzt schwinge deinen Hintern in unsere reale Bar !    Back to Top

© 2018 Edi's Weinstube | Impressum | Datenschutz | Instagram | Facebook  | Google+