“Welcome to Genitaland” eine Ausstellung von FEDERICO GUERRERO

Das Museum of Porn in Art präsentiert:

“Welcome to Genitaland” eine Ausstellung von FEDERICO GUERRERO

Federico Guerrero “FICO”, ist 1977 in Cali, Kolumbien, geboren.

Seit jungen Jahren bereiste er die Welt und lebte in verschiedenen Länder. Dies beeinflust nicht nur seine Sicht aufs Leben sondern auch seine Kunst und Kreationen. Dieser nomadische Lebensstyl wurde zu seiner hauptsächlichen Inspirationsquelle, was man in der Vielfälltigkeit seiner Bilder, die oft sehr bunt und fröhlich sind, sieht. 

www.ficoartist.com

Vernissage: Donnerstag, 13. Februar 2020 in Edi’s Weinstube, Stüssihofstatt 14 in Zürich. Der Künstler wird anwesend sein.

Ausstellung: 14.02. – 08.04.2020, Montag – Donnerstag von 11:00 bis 24:00 Uhr, Freitag und Samstag 11:00 bis 02:00 und Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr.

———————————————————————————————————————–

The Museum of Porn in Art presents:

“Welcome to Genitaland” an exhibition by FEDERICO GUERRERO

Federico Guerrero “FICO”, was born in Cali, Colombia, in 1977. From a young age, he began to travel extensively, taking up residence in various countries, which shaped his vision of life, thus art and creation.

This nomadic spirit became a primary source of inspiration for him, which reflects upon the wide-ranging styles of his art collections, always fresh and different from one another.

www.ficoartist.com

Vernissage: Thursday, 13th of Februar 2020 at Edi’s Weinstube, Stüssihofstatt 14 in Zurich. The artist will be present.

Exhibition: 14.02. – 08.04.2020, Montag – Donnerstag von 11:00 bis 24:00 Uhr, Freitag und Samstag 11:00 bis 02:00 und Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr.

www.porninart.ch

Frederice Guerrero, mopia, Weinstube, Welcome to Genitaland

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für deinen virtuellen Besuch und jetzt schwinge deinen Hintern in unsere reale Bar !    Back to Top

© 2018 Edi's Weinstube | Impressum | Datenschutz | Instagram | Facebook  | Google+